Kochrezepte Essen Trinken Backrezepte Rezepte
 

 

Kochrezepte Backrezepte Essen und Trinken ....

Bratpfanne

Rezepte aus Deinem Kochbuch

Kochrezepte, Backrezepte, Ernährung ... alles übers Essen & Trinken

 

 

Rezepte rund ums Kochen

Bratpfannengästebuch 

Volltextsuche:

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

 |<  <  >  >| 

111 Einträge gesamt:  <<  101  111 

RezeptKategorieAufwand 1:leicht 6:schwieriggeschrieben vonHomepageFotoZutatenZubereitungTipVariationen
Spargelcremesuppe mit LavendelSuppen4Thomas Petrichwww.hubertus-apfeltrang.deNein600 ml Spargelsud (entsteht beim Spargel kochen)
600 ml Sahne
100 ml Weißwein
80 Gramm Butter
ca. 100 Gramm Kartoffeln
50 Gramm weißer Lauch
1 Kleiner Zweig Lavendel
Salz, Pfeffer, Himbeeressig eventuell Zucker.

Die Butter zerlassen und den klein geschnittenen Lauch dazugeben und andünsten. Dann die geschälten, grob zerkleinerten Kartoffen hinzufügen und ebenfalls leicht angehen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nun mit dem Sud und der Sahne aufgießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die ganze Suppe mit dem Zauberstab fein mixen und passieren.
Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zucker und Himbeeressig (ersatzweise Zitronensaft). In der fertigen Suppe den Lavendel ausziehen lassen.
Vor dem Servieren nochmals mit dem Zauberstab (ohne Lavendel) aufschlagen.

Die Suppe kann auch ohne Lavendel zubereitet werden.
Guten Appetit!


 
SpiegeleiGeflügel & Federwild6Evil Bikerevylrider.hot-biker.deNein1 Eßlöffel Speiseöl; nach belieben 2 oder 3 Eier1 Eßlöffel Speiseöl in die Bratpfanne und erhitzen; dann nach belieben 2 oder 3 Eier aufschlagen und in die Pfanne hauen; nur wenige Minuten brutzeln lassen; fertigParallel lässt sich dazu auch Schinken und Fleischwurst bratenStatt Speißeöl lässt sich gleichermaßen auch Butter oder Magarine verwenden
Srammer MaxFleischgerichte1Herbert Reimerswww.zum-frohsinn.deNein2 Scheiben Schwarzbrot,2 Eier,150g gewürfelter Räucherschinken,Gewürzgurke
Tomate,Schnittlauch oder Petersilie
Brot mit Butter bestreichen.Schinken
draufgeben,Eier als Spiegeleier braten obendrauf,mit Gewürzgurke Tomatenecken und Schnittlauch garnieren
Eier schön kross braten
reicht für vier Stunden biken
gibt es nicht
STEIRISCHE KÜRBISKERNNOCKERLN IN RAHMSAUCEDiabetiker4Bernd Ullywww.bacherlwirt.atJa25 dag geröstete, gemahlene Kürbiskerne
0,25 lt. Milch
4 Eier
15 dag Mehl
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Die Zutaten vermengen und durch ein Spätzlesieb in kochendes Wasser Reiben.
Anschließend in kaltem Wasser abschrecken.
Die Kürbiskernspätzle in einer Pfanne mit etwas Butter schwenken – mit Bouillon und Sahne aufgießen und einkochen lassen bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.

  
Steirisches Brathuhn in Kürbiskernkruste Geflügel & Federwild4Bernd Ullywww.bacherlwirt.atNein1 Huhn (ca. 1,5 kg)
25 dag Kürbiskerne gemahlen
Öl
Paprika
Thymian
Salz, Pfeffer
Das Huhn ausbeinen und filetieren. Mit Paprika, Thymian, Salz. Pfeffer würzen – mit Speiseöl einreiben und anschließend in den gerösteten und gemahlenen Kürbiskernen wälzen.
Auf bebuttertem Blech ca. 40 Min. bei 180 Grad backen.
Auf Rahmgemüse und Kartoffeln servieren und mit gebackener Petersilie bestreuen.
  
Toblerone-RahmeisDessert4Thomas Petrichwww.hubertus-apfeltrang.deNein2 Eier, 2 Eigelb, 3 TL Zucker, 3 TL Honig, 180g Toblerone, 75 g Vollmilchkuvertüre, 0,5 l Schlagsahne, 3 EL gebräunte Mandelblättchen und 2 cl Amaretto
Die Eier mit dem Zucker und dem Honig im heißen Wasserbad schaumig schlagen, anschließend wieder im kalten Wasserbad kaltschlagen. Nun in die Schaummasse die geschlagene Sahne geben (sehr kalt).
Nun die geschmolzene Kuvertüren und Toblerone rasch unterziehen, dabei darf die Schokolade nicht zu warm sein, da die Masse sonst gerinnt.
Verfeinern mit Amaretto und Mandelbättchen – einfach unter die Masse heben. Nun alles in eine Form füllen (wenn möglich in eine Pyramidenform, um den Tobleroneform - Charakter zu erhalten) und einfrieren. Danach stürzen und in Scheiben schneiden.
Mit frischen Fruchtsaucen oder Frucht-Pürees anrichten 
TsatsikiSalate2Claudia / MUC Nein200 gr. Joghurt
100 gr. Quark
50 gr. saure Sahne
5 Knoblauchzehen
1 kleiner Bund Dill
1 frische Gurke
Salz, etwas Pfeffer und Essig
3 Eßlöffel Öl
Knoblauch reinigen und zerkleinern. Joghurt, Quark, saure Sahne und den Knoblauch vermischen. Salz, Pfeffer, Essig und Öl hinzufügen. Gut vermischen.
Gurke säubern und in kleine Würfel schneiden (oder je nach Geschmack mit der Reibe zerkleinern). Dill sehr fein hacken und mit der Gurke in die Masse geben. Leicht vermischen.
Mit Ouso und Weißbrot servieren. 
Vampir-Suppe Backen Barbarawww.bratpfanne.de.vuNein1 Zwiebel, 1 EL Butter, 10-12 Knoblauchzehen, geschält,
1/2 Liter Gemüsebrühe, 80 g Weißbrot, 1/2 Becher süße Sahne,
125 g, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 frische Eigelb,
Schnittlauch zum Garnieren
Die Zwiebel hacken, in der Butter glasig dünsten. Knoblauch
halbieren, dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.
Zugedeckt 15 Minuten köcheln.
Weißbrot entrinden, in Würfel schneiden, beifügen und aufkochen.
Dann pürieren. Sahne einrühren und würzen. Suppe anrichten.
Je ein Eigelb zugeben und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Vorbereitung: 10 Minuten , Kochzeit: 15 Minuten
  
Vegane DoppeldeckerVegane Gutsle Rezepte   NeinFür 2 Bleche
Zutaten:
· 150 g Weizenvollkornmehl
· 150 g Dinkelvollkornmehl
· 1/2 Pckg. Weinsteinbackpulver
· 350 g gem. Haselnüsse, Mandeln o.ä.
· 1 Msp. Naturvanille
· 1 Msp. Zimt
· 1 Msp. Cardamom
· 1 EL Sojamehl
· 2 EL Wasser
· 75 ml Ahornsirup
· 100 g Pflanzenmargarine
Mehl mit Backpulver, Nüssen und Gewürzen in einer Schüssel vermischen. Sojamehl mit
Wasser in einer Tasse glatt rühren und zum Mehl geben. Zuletzt Ahornsirup und Margarine
unterkneten. Falls der Teig zu trocken ist noch etwas Wasser, falls zu nass noch etwas Nüsse
oder Mehl zugeben. Teig für min. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Auf einem Tisch etwas Mehl verstäuben, portionsweise den Teig aus dem Kühlschrank nehmen,
ausrollen und Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, bei
160°C/Heißluft ca. 15-20 Min. backen.
Varianten: Plätzchen mit Aprikosencreme bestreichen und mit einem anderen Plätzchen
abdecken; Carobtafel schmelzen und die Plätzchen damit bestreichen und mit einem anderen
Plätzchen bedecken.
Zubereitungszeit: 45 Minuten
  
Vollkornwaffeln mit basischen Fruechten (Basisch)Backen   Nein
-1/2-1 Std. Quellzeit
300 g Feingem. Dinkelmehl
--ODER
1/2 Dinkel + 1/2 Buchweizen
--ODER
1/2 Dinkel + 1/2 Amaranth
500 ml ;Wasser
250 ml Suesse Sahne
1 Eigelb
1 tb Butter; zerlassen
1 pn Naturvanille
1 pn ;Vollmeersalz
Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verruehren und 1/2- 1 Std. quellen
lassen.

Das Waffeleisen einfetten und auf mittlerer Stufe vorheizen. Den Teig in
die Mitte der Form geben und nicht zu lange ausbacken, danach die Waffeln
warmstellen.

Basische Fruechte, z.B. Mango, Papaya, Melone, Banane, Dattel oder Feige,
kleinschneiden und auf die Waffeln geben. Mit geschlagener Sahne,
Chufas-Nuessli und Zimt garnieren
ZUM GARNIEREN
Sahne
Chufas-Nuessli
Zimt
Gut schmeckt auch die Marmelade aus eingeweichten, puerierten
Trockenfruechten dazu. Siehe Brotaufstrich.
 




     

  Design  © 2001 by Reiner.Ankenbrand  Impressum  www.vt600c.com  

 


powered in 0.06s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!