Datenbank


  Datenbank

 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

 |<  <  >  >| 

241 Einträge gesamt:  1  9  17  25  33  41  49  57  65  73  >> 

HerstellerModellTypBaujahrHubraumKMKW / PSPannen - Rückrufe - Mängel
BMWF650 2000000BMW ruft alle Enduros F 650 bis zur Fahrgestellnummer ZE 36763 undalle F 650 Dakar bis zur Fahrgestellnummer ZF62683 wegen eines möglicherweise defekten Diodenrelais in die Werkstatt.Dieser Defekt bewirkt, dass der elektrische Anlasser des Motorrads auch nach dem Abstellen des Motors noch weiterlaufen kann und damit die Batterie entleert.Vorsorglich wird das Relais dieser bis zum Juni 2000 gebauten Motorräder in den BMW Vertragswerkstätten kostenlos getauscht.
BMWF650  000Unter extremen Fahrbedingungen kann sich der hintere Bremssattel verdrehen,dadurch läuft die Bremsleitung Gefahr, undicht zu werden. Fatale Folge: Die Hinterradbremse fällt unter Umständen aus. Deshalb bittet BMW dringend alle Besitzer einer F 650 GS und einer F 650 GS Dakar in die Werkstatt, um gratis eine Verstärkung an der Hinterradschwinge installieren zu lassen.
BMWF650CS 000RÜCKRUF -> Zahnriemenantrieb wird überprüft. Das vordere Riemenritzel und das hintere Riemenrad werden kontrolliert ggf. ausgetauscht.
BMWK100 1986000Rückrufaktion: Gasseil wegen vereinzelt auftretener Scheuerstellen ausgetauscht.
BMWK100 1992000Rückrukaktion: Die Bremsbeläge (nur 16V Modelle). Beläge konnten unter Streusalzeinfluss von der Trägerplatte lösen. Neue VDO-Benzinpumpe. Änderung des Drehwinkels am Gasgriff.
BMWk100      
BMWK1200GT12.0312001500096Vordere Bremsbeläge haben sich nach dem Bremsen nicht gelöst (bei 1000km):Scheiben und Beläge wurden getauscht, sonst kein Fehler feststellbar.Ganganzeige zeigt falsche Zahlen (10000km):Kabeldefekt im Leitungssatz unter der Sitzbank.
BMWK1200RS200112005000096Klappern im Auspuff, der Katalysator hatte sich gelöst.


powered in 0.00s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!