VBC Herisau - News
 

   News @

Volleyballclub Herisau   

"; out "";
  Home
 News
   Aktuell
   Medienberichte
   Club-Blättli
   Verband
   Homepage
   Archiv
 Events
 Meisterschaft
 Mannschaften
 Verein
 Fotoalbum
 Interaktiv out "


"; out ""; out "
 
 

Volley Toggenburg zu Gast in Herisau

Am Sonntag, 17. Februar 2008, um 16:00Uhr startet das Rückrundenspiel Herisau – Volley Toggenburg 6 (früher Voleka Ebnat-Kappel) in der Langelen.

Zu Beginn bekundeten die Toggenburgerinnen einige Mühe mit den Herisauer Services. Bald stand es 6:11. Nun hatten die Herisauerinnen aber auch grosse Probleme mit der Annahme und liessen den Gegner an sich vorbeiziehen. Nach zwei Time-outs kurz nacheinander konnte Herisau sich wieder fangen und den Satz knapp mit 25:23 gewinnen.

Der zweite Satz lief wie am Schnürchen. Die Abnahmen klappten, die Pässe waren präzise und die Angriffe druckvoll. Keiner Spielerin von Ebnat-Kappel gelang es, mehr als einmal zu servieren. Der Satz ging nach 17 Minuten mit 25:10 an Herisau.

Auch im dritten Satz konnte sich Herisau wieder mit einigen Punkten absetzen. Die Toggenburgerinnen holten aber schnell wieder auf und lagen einige Zeit mit ein bis zwei Punkten im Vorsprung bis zum Stand von 10:11. Dem Heimteam gelangen nun sieben Punkte in Serie, welche die Vorentscheidung brachten. Der Satz ging mit 25:20 an Herisau und somit ebenfalls der Match mit 3:0.

Es spielten: M. Bieber, J. Schawalder, M. Weber, N. Knechtle, K. Nabulon, S. Glatz, S. Troller, C. Rehberger, F. Schmid
Coach: D. Lorenc

Erstellt von Karin Nabulon am: 17.2.2008



 
 


Webmaster @ VBC Herisau


powered in 0.06s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!