MFGBlacklist.de
MFGBlacklist.de  

In eigener Sache: Bitte empfehlt diese Seite Euren Freuden & Bekannten weiter damit möglichst viele Leute am Testbetrieb teilnehmen und so die Praktikabilität von MFGBlacklist.de unter Beweis gestellt wird. Vielen Dank!

Bitte hier die "Schwarzen Schafe" mit soviel Details wie möglich eintragen!

Zur Information: Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden personenbezogene Daten immer anonymisiert angezeigt und nur bei der konkreten Suche nach einer Person über die Suchabfrage verwendet!

Nur Einträge mit gültiger Emailadresse des Erfassers bleiben dauerhaft im System gespeichert. - Bitte beachtet auch die Nutzungsregeln am Ende der Seite!


 Alles  Neu  Suchen  Auswahl  Detail 

Auswahl:Fahrer
Vorname:Dominik
Festnetz-Vorwahl: 
Handy-Vorwahl:0151
Abfahrtsort:Wuppertal
Zielort:Berlin
Grund:Fahrer hat geraucht (war als Nichtraucherfahrt ausgeschrieben), ständig mit dem Handy (ohne Freisprechanlage) telefoniert. Wir wurden zu acht in einen VW-Bus gesetzt, jeder hat 30 Euro bezahlt (soviel zum Thema gewerbliche Nutzung...). Der Fahrer hat trotz Dauertelefonaten immer auf der linken Spur geklebt, die Fahrweise war echt riskant, sogar auf den Krankenwagen, der mit Sirene und Blaulicht hinter uns fuhr, mussten wir ihn erst aufmerksam machen...
Datum:13.08.13, 22:45


Nutzungsregeln:

Ein Eintrag bezüglich eines Fahrers / Mitfahrers darf auf dieser Seite nur dann vorgenommen werden, wenn die Person gegen eine der hier aufgeführten Regeln verstoßen hat. Die Verstöße sind im Bemerkungsfeld zu detaillieren!

Verstöße des Fahrers • Der Fahrer erscheint ohne Absage nicht am vereinbarten Treffpunkt • Der Fahrer sagt die Fahrt weniger als eine Stunde vor Fahrtbeginn ab • Der Fahrer verspätet sich mehr als 15 Minuten ohne die Mitfahrer darüber zu informieren • Der Fahrer erhöht nachträglich den zuvor fest vereinbarten Fahrpreis • Der Fahrer missachtet die jeweils gültigen Verkehrsregeln (Geschwindigkeitsübertretung, etc.) • Das KFZ entspricht nicht der Straßenverkehrsordnung • Die Fahrt wurde überbucht • Tätliche Übergriffe / Sexuelle Belästigung

Verstöße des Mitfahrers • Ein Mitfahrer erscheint ohne Absage nicht am vereinbarten Treffpunkt • Der Mitfahrer sagt seine Mitfahrt weniger als eine Stunde vor Fahrtbeginn ab • Der Mitfahrer verspätet sich mehr als 15 Minuten ohne den Fahrer darüber zu informieren. – Achtung: Der Fahrer ist auch bei rechtzeitiger Benachrichtigung nicht verpflichtet länger als 15 Minuten zu warten. • Ein Mitfahrer verhandelt nach Fahrtbeginn bzw. nach Ende der Fahrt über den Preis • Ein Mitfahrer zahlt nicht • Tätliche Übergriffe / Sexuelle Belästigung

© K.Debus


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!