Tackle Test -

www.boilie.de


Kevin Nash Baitmate

Kevin Nash Baitmate

Boiliebag, Boiliecaddy, Diptasche...
Die Liste der Futtertaschen und -behälter, die ein durchschnittlicher Karpfenangler besitzt und bei jeder Session durch die Gegend schleppt, erweitert sich jedes Jahr.
Bei kritischer Durchsicht meiner eigenen "Taschenkollektion" kam ich doch ein wenig ins Grübeln. Auf der Suche nach einer Tasche, in der man das gesamte Futter für eine Session sowie alle Utensilien zum Beködern und Anfüttern unterbringen kann, stieß ich auf die Baitmate aus dem Hause Nash. Nach viermonatigem Einsatz möchte ich meine Erfahrungen mit diesem Zubehörteil schildern.
Erster Eindruck: eine solide verarbeitete Tasche mit drei unterschiedlich großen Reißverschlussfächern, sowie einem großen Hauptfach, das über eine Klappe von oben erreichbar ist. Das Hauptfach ist isoliert und innen einer Alubeschichtung ausgekleidet, so dass die hier aufbewahrten Köder lange frisch bleiben. Zusätzlich befindet sich im Hauptfach ein Einsatz für Dips oder Popups, der insgesamt bis zu vier Behälter fasst und sich mittels Klettband an der Innenwand des Hauptfaches befestigen lässt. Sehr praktisch: Außer den aufgesetzten Taschen besitzt die Baitmate noch eine Befestigungsmöglichkeit für ein Katapult. Das nervige Herumkramen nach der Schleuder entfällt damit. Zum bequemen Transport gibt es einen soliden Handgriff sowie einen Trageriemen zum Umhängen. Außerdem gibt es noch einen Bauchriemen, doch dazu später mehr...
Praxis: Das Innenfach bietet ausreichend Platz um Boilies für eine Wochenendsession unterzubringen. Der herausnehmbare Einsatz lässt sich zudem mit zusätzlichen Dosen für Dips und Popups bestücken. Dieses System sorgt endlich für Ordnung. Die Außentaschen habe ich folgendermaßen bestückt:
Fach 1: eine kleine Tacklebox mit allen Boilienadeln und Kleinteilen zum Beködern
Fach 2: Ein Rigboard sowie ein PVA-Funnel Kompressa
Fach 3: Waage, Maßband, Kryston Klinik
Durch diese Bestückung brauche ich während des Fischens nur noch eine Tasche zum Beködern, Füttern und Wiegen / Messen.
So weit so gut. Die Baitmate kann aber noch mehr: mit dem mitgelieferten Bauchgurt verwandelt sich die Tasche in einen vollwertigen Boiliecaddy. Ein Griff an die Außenseite und man hat auch gleich die Schleuder zur Hand. Aber auch oder gerade beim Füttern mit dem Wurfrohr sorgt die Baitmate für schnelles und präzises Füttern.

Fazit:
Die Boiliebag war früher, die Baitmate bietet mit dem ausgeklügelten Fächersystem entscheidende Vorteile gegenüber den herkömmlichen Futterbehältern. Diese Tasche bietet ausreichend Platz für das gesamte Futter + Zubehör und unterstützt den Angler mit der Boiliecaddy Funktion auch noch beim Anfüttern. Die Baitmate ist somit auch ideal für Kurzsessions, denn man hat das nötige Zubehör zum Beködern und ein Rigboard stets zur Hand. Angesichts der guten Verarbeitung und der Funktionalität ist der Preis von ca. 50,- EUR durchaus angemessen.

Bezugsquelle:
Angelgeräte Wilkerling, KL-Angelsport


[Homepage | Gästebuch | Feedback | Forum | Shop]

Fehlt die Navigationsleiste am linken Bildrand? Bitte hier klicken!

Copyright © 2004 by boilie.de All rights reserved. webmaster@boilie.de


powered in 0.02s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!