Veranstaltungsdetails
 Einführung in die Archäozoologie
 Vorlesung
Dozent   Dr. H.-J. Döhle  (Sprechzeit: nach Absprache)
Wann   Mi, 14-16 Uhr 
Wo   Brandbergweg 23c

Die Archäozoologie befasst sich mit der Untersuchung von Tierknochen aus
archäologischen Fundzusammenhängen, um die Jahrtausende alten vielfältigen
Beziehungen zwischen Mensch und Tier zu erhellen. Untersuchungsobjekte sind mitunter
auch schriftliche Quellen sowie bildliche und plastische Darstellungen von Tieren.


Die angebotene Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse zur mitteleuropäischen
Faunengeschichte, historischen Tiergeographie sowie zur Domestikation und Geschichte
der Haustiere. Tierknochen aus archäologischen Ausgrabungen werden als historisches
und biologisches Fundgut charakterisiert. Es werden Methoden und Arbeitsweise
der Archäozoologie vorgestellt und anhand von Bestimmungsübungen an
Tierknochen aus archäologischen Ausgrabungen erläutert. Grundlagen der
Skelettanatomie und –morphologie von Wirbeltieren werden vermittelt. Anhand
ausgewählter Beispiele wird dargelegt, inwieweit archäozoologische Befunde
zur Lösung kulturhistorischer Fragestellungen herangezogen werden können.

Die Lehrveranstaltung richtet sich vor allem an Studierende der Archäologie
(Ur- und Frühgeschichte). Angesichts der interdisziplinären Ausrichtung
des Faches Archäozoologie ist sie auch für Studierende der Geschichte,
Biologie (Zoologie), Tierzucht und Tiermedizin von Interesse.



Literaturhinweise:
BENECKE, N. 1994: Der Mensch und seine Haustiere. Die Geschichte einer jahrtausendealten
Beziehung. - Stuttgart

BENECKE, N. 1994: Archäozoologische Studien zur Entwicklung der Haustierhaltung
in Mitteleuropa und Südskandinavien von den Anfängen bis zum ausgehenden
Mittelalter. - Schriften zur Ur- und Frühgeschichte 46, Berlin

BÖKÖNYI, S. 1988: History of Domestic Mammals in Central and Eastern
Europe. - 2. Auflage, Budapest

BOESSNECK, J. 1978: Osteoarchäologie. In: Hrouda, B. (Hrsg.): Methoden
der Archäologie. Eine Einführung in ihre naturwissenschaftlichen Techniken,
S. 250 - 279. München

BOESSNECK J. 1983: Die Domestikation und ihre Folgen. In: H. Müller-Karpe
Hrsg.): Zur frühen Mensch?Tier?Symbiose, Kolloquien zur Allgemeinen und
Vergleichenden Archäologie 4, München, S. 5 ? 23

BOESSNECK, J. 1988: Die Tierwelt des Alten Ägypten. - München

BRENTJES, B. 1975: Die Erfindung des Haustieres. - Leipzig, Jena, Berlin

CLUTTON-BROCK, J. 1981: Domesticated Animals from Early Times. - London

CLUTTON-BROCK, J. (edit.) 1989: The Walking Larder. Patterns of Domestication,
Pastoralism, and Predation. - One World Archaeology 2. London - Boston - Sydney
- Wellington

DAVIES, S. J. M. 1987: The Archaeology of Animals. - London

DRIESCH, A. VON DEN 1983: Zur Haustierhaltung in den vor- und frühgeschichtlichen Kulturen Europas. In: H. MÜLLER-KARPE (Hrsg.): Zur frühen Mensch-Tier-Symbiose, Kolloquien zur Allgemeinen und Vergleichenden Archäologie 4, München, S. 25 - 58

GAFFREY, G. 1961: Merkmale der wildlebenden Säugetiere Mitteleuropas. -
Leipzig

HEMMER, H. 1983: Domestikation. Verarmung der Merkwelt. - Braunschweig, Wiesbaden

HERRE, W. und RÖHRS, M. 1990: Haustiere - zoologisch gesehen. - 2. Auflage. Stuttgart, New York

KLEIN, R. G. und CRUZ-URIBE, K. 1984: The Analysis of Animal Bones from Archeological Sites. - Chicago - London

MAC GREGOR, A. 1985: Bone, antler, ivory, and horn. The technology of skeletal materials since the Roman period - London

MASON, I. L. 1984: Evolution of Domesticated Animals. - London - New York

NACHTSHEIM, H. / STENGEL, H. 1977: Vom Wildtier zum Haustier. - 3. Auflage, Hammburg - Berlin

NICKEL, R., SCHUMMER, A. und SEIFERLE, E. 1954 (oder spätere Auflagen):
Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Bd. 1 Bewegungsapparat. - Berlin, Hamburg

SCHIBLER, J. 1980: Osteologische Untersuchungen der cortaillodzeitlichen Knochenartefakte. - Die neolithischen Ufersiedlungen von Twann 8 - Bern

SCHMID, E. 1972: Knochenatlas. Für Prähistoriker, Archäologen
und Quartärgeologen. - Amsterdam, London, New York.

(Dieses Buch ist seit langem vergriffen. Bei Interesse bitte nachfragen bei:
Prof. Dr. Jörg Schibler, Institut für prähistorische und naturwissenschaftliche Archäologie, Spalenring 145, CH-4055 Basel - oder als Kopiervorlage bei Herrn A. Northe)

STRESEMANN, E.; SENGLAUB, K. (Hrsg.) 1995: Exkursionsfauna von Deutschland, Bd. 3 Wirbeltiere - Jena

TOEPFER, V. 1963: Tierwelt des Eiszeitalters. - Leipzig

UERPMANN, H.-P. 1979: Probleme der Neolithisierung des Mittelmeerraumes. - Beihefte zum Tübinger Atlas der vorderen Orients, Reihe B (Geisteswissenschaften), Nr. 28 - Wiesbaden

ULBRICHT, I. 1978: Die Geweihverarbeitung in Haithabu. - Ausgrabungen in Haithabu 7 - Neumünster

ULBRICHT, I. 1984: Die Verarbeitung von Knochen, Geweih und Horn im mittelalterlichen Schleswig. - Ausgrabungen in Schleswig. Berichte und Studien 3 - Neumünster

Referate   
Links   

powered in 0.01s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!